Emissionen und Abgaswerte

Die immer strenger werdenden Emissionsvorschriften und die Verankerung in der Gesetzgebung führten dazu, dass es inzwischen unerlässlich ist, auch bei Bau-, Industrie-, und Landmaschinen auf den Einbau von Rußfiltern zurückzugreifen, um die aktuellen Grenzwerte einhalten zu können. Ein Dieselpartikelfilter hält gefährliche Schadstoffe zurück und verhindert, dass diese Emissionen die Umwelt belasten.

Wann sollte ein Filter gereinigt werden bzw. wie viele Betriebsstunden hält ein Filter?

Viele unserer Kunden geben eine Haltbarkeit der Filter zwischen 3.000 und 5.000 Betriebsstunden an (je nach Einsatzbereich/Maschinentyp). Aber auch Laufzeiten um die 1.000 Betriebsstunden sind keine Seltenheit. Der Zustand der Anbauteile und eventuelle Defekte spielen eine große Rolle bei der Beladung der Filter mit Ruß und Asche.“ Defekte in der Motorperipherie führen zu einer erhöhten Rußbildung, wodurch der DPF schneller das maximale Füllungsvermögen erreicht“!

Gerade zu Stoßzeiten und arbeitsreichen Zeiten ist ein Ausfall einer Maschine mit enormen Problemen verbunden und nicht nur für Lohnunternehmer ein Drama. Es ist ratsam nicht darauf zu warten, bis Filter ihren maximalen Befüllungsstand erreichen und die Maschine durch einen vollen Partikelfilter lahmgelegt wird.

Wieso verstopft ein Dieselpartikelfilter?

Die Partikelfilter füllen sich je nach Laufzeit mit Ruß- und Asche und verstopfen nach und nach die Wabenstruktur. Genau wie bei den PKW Fahrzeugen die schon seit vielen Jahren mit Partikelfiltern ausgerüstet werden, sorgt die Eigenregeneration oder die angestoßene Regeneration des Fahrzeuges für das Abbrennen der Rußpartikel zu Asche. Da Asche weniger Volumen in Anspruch nimmt als Ruß, kann das Abgas den Filter weiterhin durchströmen bis dieser soweit gefüllt ist, dass auch eine Regeneration keine Abhilfe mehr schafft.

Was sind die Folgen?

Denn Asche kann nicht weiter verbrannt werden! Der Rußpartikelfilter ist voll und das Fahrzeug, ggfls. nicht mehr einsatzfähig. Anders als bei den PKWs wird nur selten bei diesen Fahrzeuggruppen im Display die Fehlermeldung DPF angezeigt oder ein Notlaufprogramm eingeleitet, sondern die Maschinen springen einfach nicht mehr an oder gehen im schlimmsten Fall während des Betriebes aus. Eine katastrophale Kette von Unannehmlichkeiten folgt nun um das Fahrzeug wieder betriebstüchtig zu bekommen (Abschleppen/ Sichern /Diagnose/ Fehlersuche / Reparatur etc.) Der volle Filter müsste nun kostspielig ausgetauscht werden. Da Neupreise für originale Filter oft immens hoch sind, stellt sich die Frage nach einer kostengünstigen Lösung: „Die professionelle DPF Reinigung.“

Eines ist sicher: Die professionelle Reinigung lohnt sich!

Denn die Reinigungskosten liegen deutlich unter den Kosten eines neuen Partikelfilters.

Da für Dieselpartikelfilter je nach Aufbau, Größe und Gewicht unterschiedlich viel Aufwand zur Reinigung benötigt wird, erstellen wir für Sie gerne ein günstiges Reinigungsangebot.

Auf uns können sie sich verlassen

  • Das im Jahre 2000 gegründete Familien-Unternehmen Barten, reinigt Dieselpartikelfilter aller Hersteller und Modelle
  • Das innovative und schonende Reinigungsverfahren wurde vom TÜV-Rheinland geprüft:
  • „Bei dieser Versuchsreihe wurden mehrere neue, gereinigte und verschmutzte Filter miteinander verglichen. Hierbei wurde vom TÜV Rheinland festgestellt, dass unser Reinigungsverfahren das Durchströmungsverhalten von gereinigten Filtern zu vergleichbarer Qualität von Neufiltern wiederherstellt. D.h. dass von uns gereinigte Filter mit Neufiltern technisch gleichzusetzen sind.“
  • Um die Qualitätsstandards im Prozess der Dieselpartikelfilterreinigung stetig auf höchstem Niveau zu halten, lässt sich die Barten GmbH jährlich im Umwelt- und Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 von der Dekra zertifizieren.
  • Gut zu wissen: „Viele Hersteller bestehen auf eine Reinigung in einem zertifizierten Betrieb!“
  • Die Filter werden thermisch-mechanisch, umweltfreundlich und ohne jegliche Bauartveränderung im geschlossenen Zustand, zu Neuwertqualität gereinigt.
  • Schnelle und unkomplizierte Abwicklung
  • Inkl. Prüfprotokoll, Einbauhinweise und Garantie!

Gerne bauen wir mit Ihnen ein Austauschprogramm zu Top Konditionen für Unternehmer und Hersteller auf! Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf und lassen sich über die bestehenden Möglichkeiten beraten.

Wir reinigen Bau-, Industrie- und Landmaschinen aller Art

  • Agrarfahrzeuge
  • Traktoren
  • Forstmaschinen
  • Bagger
  • Kompressoren
  • Gabelstapler
  • Golfplatzpflege
  • Rasen- und Landschaftspflege
  • Kommunaltechnik
  • Motoren-Antriebstechnik
  • Industrie-Maschinen
  • Lohnunternehmen
  • Kehrmaschinen
  • Multicar
  • Unimog
  • Und viele mehr...

Kann auch der DPF meiner Bau-, Industrie-, und Landmaschinen gereinigt werden?

Wir reinigen Dieselpartikelfilter von Bau-, Industrie- und Landmaschinen aller Art folgender Marken:

Case, Steyr, Doosan, Jungheinrich, Liebherr, Linde, Lindner, Caterpillar, Still, Claas , Fendt, Manitou, TCM, Hyundai , Toyota, Komatsu, Tailift, Wematik, Atlas, Siku, Iseki, Balarus, Holder, Kramer, Schaeff, Kalmar, Merlo, Volvo, Hako, Multicar, Citymaster, Kubota, Hansa, Palfinger, Dulevo, Stiega, Hyster, Yale, Kärcher, Schlüter, John Deere, Deutz, New Holland, Massey Ferguson, Valtra, Same, Lamborghini, Torro

Unser Tipp für Sie

Unterschreiten Sie das vom Hersteller vorgegebene Intervall und nutzen Sie Zeiten in denen die Maschine/ Fahrzeug abkömmlich ist für eine professionelle Reinigung Ihres Filters. So können sie sich zu Hauptzeiten auf die Funktionsfähigkeit ihres DPF und SCR-Katalysators verlassen.

Dadurch vermeiden Sie sogar kostspielige Folgeschäden durch verstopfte Filter und die Folgen von Abgasrückstau im Motor. Warten Sie unbedingt regelmäßig, wenn vorhanden, das AdBlue System! Liegt hier ein Defekt vor führt dies zu Störungen im gesamten Abgassystem. Mögliche Fehlerquellen sind die Einspritzdüse, der Nox Sensor, die Steuereinheit und die Dosiereinheit, sowie die Heizung des Adblue Tanks.

Bei Störungen/Funktionsbeeinträchtigungen können die Abgase nicht mehr optimal hydrolisieren (aufspalten) und die Abgaswerte verschlechtern sich, dies führt unweigerlich zu Folgeproblemen am Dieselpartikelfilter.

Schäden am Turbolader führen durch erhöhte Rußbildung zu einem verstopften DPF und ein verstopfter DPF führt aufgrund des erhöhten Abgasgegendrucks zu möglichen Schäden am Turbolader!

Sollten Sie einen erhöhten Ölverbrauch feststellen sollten Sie unbedingt den Mechaniker ihrer Wahl kontaktieren. Denn wenn frühzeitig gehandelt wird, können teure Folgekosten vermieden werden!

Kontakt

Wenn Sie einen Filter reinigen lassen möchten, können Sie gerne telefonisch Kontakt zu uns aufnehmen. Auch bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie. Anlieferungen können ohne Voranmeldung zu unseren Geschäftszeiten erfolgen.

Über unser Kontaktformular oder per Email( info@russfilterreinigung.de) können Sie ein verbindliches Preisangebot von uns anfordern. Hierfür Bitte Fotos des Partikelfilters/Katalysators und die Maße (H/B/T) + Gewicht des Filters durchgeben.

Allgemeine Angaben
Fahrzeugdaten
Nachricht
Bilder hochladen
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden: